Wethomi Einmal Karibik und zurück! Und vielleicht noch mehr?
WethomiEinmal Karibik und zurück!Und vielleicht noch mehr?
Heimkehr: Einfahrt in Arenal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlafen in wackeligen Zeiten

Die Wethomi-Crew bei der Preisverleihung
Ein Wahoo hat angebissen
Martin und Bernie auf dem großen Atlantik
Unter Gennacker
Bernie im Mast
Einmalig auf der Welt: In einem Vulkan! Terceira, Azoren
Thomas steuert einen traditionellen Walfänger, Horta, Faial, Azoren
Bei wenig Geschaukel ist es wunderschön
Ralph repariert die Windsteueranlage
Herausgerissene Klampe und Fußreling am Bug
Die Natur deckt schnell gnädig alles zu
altes Sträßchen in Charlestown, Nevis
George zeigt eine spezielle Quallenart, Fregatte Sanctuary, Barbuda
Fregattevögel - fast wie bei Hitchcock
Wethomi alleine am 11-Mile-Beach
Tauchflaschen-Füllstation
3 Monate Tropenbewuchs!
"Zuckerhut", Pain de Sucre, Iles des Saintes
Wethomi in der Prince-Rupert-Bay, Dominica
Reparatur des Grossbaums
Salt Whistle Bay, Mayreau

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Großeinkauf

 

zum Schluß waren 4 Wagen bis oben hin voll

 

 

 

 

 

 

 

Das sieht bedrohlicher aus als es war.

 

Aber eben Atlantikwetter.

 

 

 

 

 

 

Unsere schöne Badeleiter auf 7m Tiefe

 

 

 

 

 

 

 

30. September, morgens um 6 Uhr:

 

Abfahrt

 

 

 

 

Leesegel

 

Für den guten Schlaf auch bei Seegang

 

 

 

 

 

 

Neuer UV-Schutz für´s Dinghi

 

 

 

 

Montage der

Selbststeueranlage

oder Windfahnensteuerung

oder

Windpilot

oder

mechanischer Autopilot

 

 

 

 

 

 

Wassermacher von H2O-Factory in eigenem Schapp

 

 

 

 

 

 

Montage der Wasseranlage

 

 

Das nennt man eine Wuhling

 

 

 

Abendsonne vor Cabrera.

 

Unter der Badeplattform sieht man den Wassergenerator: Der sorgt für kalte Getränke während der Fahrt.

 

 

 

 

 

 

Ohne kalte Getränke kann man nicht segeln.

 

Dazu braucht man Strom.

 

Vor Anker wird er auch am Bug erzeugt.

 

 

 

 

 

So sieht eine Pactorverbindung aus. Übertragungsgeschwindigkeit 200 Baud pro Minute

 

 

 

 

Kurzwellen-Monitor

 

 

 

Auf dieser Frequenz gibt es morgens und abends Seglerrunden von Intermar

(http://www.intermar-ev.de)

 

 

 

 

 

 

Das ist nur ein Teil der nötigen Seekarten

 

 

 

 

 

 

Die richtigen Gastlandflaggen müssen auch an Bord sein!

Verteiler- und Regelkasten Solar
Im Keller

 

 

 

 

 

Neu:

Gepäcknetz und Abdeckung für den Bugstrahlmotor in der Segelkammer

Blitzfangstab

 

 

 

 

 

 

Schwimmwesten markiert und zur Inspektion gebracht

 

 

 

 

 

 

 

Die Bordapotheke wird gesichtet

 

 

 

 

Radar geht! Allerneueste Generation!

Hier erkennt man nicht viel weil im Hafen

 

Multifunktionsdisplay

 

und

 

neuer klappbarer

Cockpit-Tisch

 

 

 

Die Sicherheitsausrüstung wird komplettiert

Pyrosignale:

 

Raketen

 

Handfackeln

 

Rauchsignale

 

 

 

Bergesegel

 

falls doch mal einer über Bord geht

Montage der Selbststeueranlage

Thomas

am 26. Juli 2016:

 

Ein echter Captain und Biker!!! #freedom :))

Sturmfahrt Cabrera - Arenal

Günther Schweser

am 6.Juli :

 

Thomas' frappierende Idee professionell und sehr sympathisch
umgesetzt! Chapeau! Endlich mal eine Homepage mit faszinierender Strahlkraft für alle Segler und ganz speziell für einen Ankerverbieger und Barlow-Fetischisten!

unter Parasailor

Wolfgang E.am 13. Juli:

 

Werde alles mitverfolgen.
LG

In der Bucht von Cabrera
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wethomi